Erlebnis Saaleradweg

403 Kilometer Natur.Kultur.Genuss

Ausflugstipps

Optionen

Ausflugtipps

  • Ringheiligtum im Winter
    Ringheiligtum Pömmelte

    39249 Barby OT Pömmelt/Zackmünde

    Weitere Informationen

    Zackmünde, 39249 Barby OT Pömmelt/Zackmünde
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 03928 69417
    museum@kreis-slk.de
    https://www.salzlandkreis.de/bildungkultur/kreismuseum/ringheiligtum-poemmelte/

    Vor etwa 4.300 Jahren wurde die Kreisgrabenanlage von Pömmelte/Zackmünde errichtet. Die touristische Anlage ist eine komplexe Holz-Erde-Architektur mit sieben Ringen aus Palisaden, Gräben und Wällen und einem äußeren Durchmesser von 115 Meter. 
    Zahlreiche Deponierungen – Scherben von Keramikgefäßen, Tierknochen, Steinbeile und Mahlsteine, dazu menschliche Skelette – sprechen für die Nutzung wahrscheinlich als zentrales Heiligtum mit vielfältigen Ritualen. Die interpretative Rekonstruktion der Anlage am originalen Standort umfasst 10.000 m² Fläche mit einer neun Meter hohen Aussichtsplattform, mit Parkplatz, Zuwegung, Verbindung zum Elberadweg und Sitzmöglichkeiten. Google maps: https://www.google.com/maps/place/Ringheiligtum+P%C3%B6mmelte/@51.9941604,11.7811058,12z/data=!4m5!3m4!1s0x47a5fbbd94be970d:0xc7ca97341f98ddf!8m2!3d51.997043!4d11.7996705

  • E-Bike-Verleih

    95028 Hof

    Weitere Informationen

    Alte Plauener Str. 40, 95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09281 85429
    info@zoo-hof.de
    www.zoo-hof.de

    Wer Hof und die Region gerne auf zwei Rädern erkunden möchte, kann dies künftig sogar ohne allzu große Anstrengung – auf E-Bikes zum Ausleihen.  Nachdem regelmäßig Anfragen für Leihfahrräder kamen, hat die Stadt Hof mit dem Zoo den idealen Partner gefunden und sorgt auch gleich für den nötigen Rückenwind:Vier E-Bikes der Marke Kalkhoff Tasman stehen für alle bereit, die Radtouren planen oder auch einfach nur ein E-Bike einmal ausprobieren wollen.

    Die Bedienung ist einfach. Die Räder haben 5 Gänge, die man ruckfrei einlegen kann und zusätzlich drei Schubzuschaltungen. Je nach Schwere der Strecke kann man sich unterstützen lassen oder mit eigener Kraft radeln. Ist ein Berg doch einmal zu steil, unterstützt das E-Bike auch beim Schieben.

    Dank der extra Portion Rückenwind des E-Bikes ist sanfte, aktive Bewegung auch in unserer Region möglich. So können auch ungeübte Menschen mit sportlicheren Radlern mithalten. Der Akku hält etwa 100 km – ausreichend für einen unvergesslichen Radeltag.

    Ausleihen kann man die Räder ab sofort bis Ende Oktober beim Zoo Hof: Alte Plauener Straße 40, Tel. 09281/85429.

    Der Zoo ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

    Ein E-Bike für einen Tag kostet 20,00 Euro, für einen halben Tag 12,00 Euro.

  • Saaletal-Kabinen-Schifffahrt Pretzsch

    D-07929 Saalburg

    Weitere Informationen

  • Historischer Rennsteigkeller am Wanderstützpunkt Blankenstein

    D-07366 Blankenstein

    Weitere Informationen

    Selbitzplatz 1, D-07366 Blankenstein
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 036642/29533
    http://blankenstein-am-rennsteig.de/bkst/touristinformation/

    Termine für Besichtungen unter der Telefonnummer: 036642/29533

  • Frankenwald Mobil

    D-95032 Hof

    Weitere Informationen

  • Geleithaus Weißenfels / Gustav Adolf Gedenkstätte

    D-06667 Weißenfels

    Weitere Informationen

    Große Burgstraße 22, D-06667 Weißenfels
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 03443 333521
    hallo@geleitshaus.com
    www.geleitshaus.com

  • Museum Bayerisches Vogtland

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    Sigmundsgraben 6, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09281 815 2700
    museum@stadt-hof.de
    http://www.museum-hof.de/

  • Burg Waldstein

    D-95239 Zell im Fichtelgebirge

    Weitere Informationen

    , D-95239 Zell im Fichtelgebirge
    in GoogleMaps öffnen

  • Oberfränkisches Bauernhofmuseum

    D-95239 Zell im Fichtelgebirge

    Weitere Informationen

    Kleinlosnitz 5, D-95239 Zell im Fichtelgebirge
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09251 3525
    E-Mail nicht vorhanden
    http://www.kleinlosnitz.de/

  • Pfarrkirche St. Veit

    D-95234 Sparneck

    Weitere Informationen

    Weißenstädter Straße 1, D-95234 Sparneck
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09251 5059
    evang.pfarramt@t-online.de
    http://www.sparneck-evangelisch.de/

  • Burgruine Oppenroth

    D-95237 Weißdorf

    Weitere Informationen

    Oppenroth 8, D-95237 Weißdorf
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09251 5669
    info@zurburgruine.de
    www.zurburgruine.de/

  • Förmitztalsperre

    D-95126 Schwarzenbach a.d. Saale

    Weitere Informationen

  • Erika-Fuchs-Haus

    D-95126 Schwarzenbach a.d.Saale

    Weitere Informationen

  • Pfarrkirche St. Jakobus

    D-95145 Oberkotzau

    Weitere Informationen

  • Untreusee

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

  • Altstadt Hof

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    Altstadt, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen

    Eine breite Fußgängerzone ist die Hofer Altstadt. Man sollte sich aber nicht täuschen lassen von dem Namen: Dieser rührt von der Zugehörigkeit zum ältesten Teil Hofs, bevor die neue Stadt 1230 entstand. Heute flaniert man zwischen alten und neuen Häusern, mal aufwändig saniert, mal neu gebaut.  Die Fußgängerzone ist mit der anschließenden Ludwigstraße die Einkaufsmeile der Stadt. Überregional agierende Filialisten und inhabergeführte Fachgeschäfte machen den besonderen Reiz aus. Die Mischung stimmt und ist für Gäste aus nah und fern interessant. Einkäufe und bummeln, eben städtisches Leben genießen kann man hier zwischen Geschäften, Kino und Straßencafes.

  • Wärschtlamo (Würstchenmann)

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

  • Ludwigstraße

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    //, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen

  • Freiheitshalle

    D-95030 Hof

    Weitere Informationen

  • Bürgerpark Theresienstein

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    Theresienstein 1, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen
    touristinfo@stadt-hof.de
    www.hof.de

    Im Jahr 2003 wurde der Theresienstein zum schönsten deutschen Park gekürt.<br> Der Park ist die grüne Lunge der Stadt Hof, nicht nur dank seiner Größe und Ausbreitung. Er wird von Sportlern ebenso gerne genutzt, wie von Spaziergängern, Schulklassen oder Gästen der Stadt. Neben seiner bemerkenswerten Fauna bietet der Theresienstein viele Plätze, an denen sich selbst für Einheimische immer wieder Neues entdecken lässt. Unterschiedlichste Pavillons und Skulpturen, Teichanlagen, historische Wetterhütten und nicht wenige Denkmäler vermitteln dabei einen tiefen Blick in die Geschichte von Park und Stadt. <br> Insbesondere das Panorama auf die untere Ludwigstraße bis zum Rathaus verzaubert dabei die Besucher im südlichen Teil der Anlage und direkt am Wirtschaftsgebäude. Dort kann man dann auch im Sommer bei einem Hofer Bier und einer fränkischen Brotzeit verweilen, während man im wunderschön gelegenen Biergarten den unterschiedlichsten Livekonzerten lauschen kann. Der Weg in den Norden des Parks, vorbei an Zoologischem, Botanischen und Geologischen Garten lockt dann besonders im Frühjahr mit unzähligen Blüten sowie im Herbst mit den in allen Farben leuchtenden Blättern. Mit seiner Vielfältigkeit ist der Theresienstein neben dem Untreusee im Süden der Stadt längst zum liebsten Kind der Hofer geworden.

  • Botanischer Garten Hof

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    Alte Plauener Str. 16, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09281 91288
    info@botanischer-garten-hof.de
    http://www.botanischer-garten-hof.de/

    Inmitten des historischen Bürgerparks Theresienstein liegt ein wahres Kleinod: der Botanische Garten der Stadt Hof.

    Der Garten lässt sich in zwei große Bereiche untergliedern: das geometrisch angelegte Rosarium mit dem Heilpflanzenquartier und die eher landschaftlich gestaltete Anlage mit Alpinum, Seerosenteich, Schattenquartier mit weitläufigen Prachtstaudenflächen. Die Vegetation ist besetzt mit Pflanzen aus aller Welt sowie heimischen Arten, die nahezu ausgestorben sind.

    An idyllisch gestalteten Ruheplätzen laden zahlreiche Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Hier kann man Lärm und hektisches Treiben hinter sich lassen und die wunderbare Vielfalt der Pflanzenwelt genießen.

    Höhepunkt des Gartenjahres ist das Rosenfest im Juli. Die Königin der Blumen steht dann im Mittelpunkt, und wird mit Tänzen, Musik, Rosenbowle und  Informationen rund um die Rose gefeiert.

  • Zoologischer Garten Hof

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

    Alte Plauener Str. 40, D-95028 Hof
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09281 85429
    info@zoo-hof.de
    http://www.zoo-hof.de/

    In der grünen Oase der Stadt, dem weitläufigen Bürgerpark Theresienstein, befindet sich der Hofer Zoo. In einer attraktiven Anlage werden den Besuchern auf moderne Art etwa einhundert Tierarten aus allen Kontinenten präsentiert. Unter dem Motto „Mittendrin entdecken“ sind viele der Gehege begehbar gestaltet, so dass der direkte Kontakt mit den Tieren möglich ist.<br> Gleich beim Eingang werden die Zoobesucher von australischen Bennettkängurus begrüßt. Von einem Weg, der mitten durch das Gehege führt, kann man sie bei den Mahlzeiten oder beim Ausruhen hautnah beobachten.<br> Bunt gemischt sind die Bewohner des Zoos: asiatische Gibbons, südamerikanische Kapuzineraffen und Nasenbären, nordamerikanische Waschbären, europäische Luchse, afrikanische Erdmännchen und Zwergmangusten, Ägyptische Flughunde und zahlreiche andere Arten lassen sich in liebevoll gestalteten Lebensräumen beobachten. Australische Sittiche und andere Vogelarten erlebt man ganz nah in der riesigen begehbaren Voliere. Auch durch die Voliere der Schneeeulen kann man direkt an den Tieren vorbei gehen. Bunte Aras und Edelpapageien halten auch gern ein Schwätzchen mit den Besuchern. 

  • Hospitalkirche

    D-95028 Hof

    Weitere Informationen

  • Burgruine Saalenstein

    D-95189 Köditz

    Weitere Informationen

  • Fattigsmühle

    D-95183 Töpen

    Weitere Informationen

    Fattigsmühle 34, D-95183 Töpen
    in GoogleMaps öffnen
    Tel.: 09295 521