Erlebnis Saaleradweg

403 Kilometer Natur.Kultur.Genuss

Veranstaltungen

Optionen

  • 17.02.2019-17.02.2019 | Hof/Saale
    Historischer Stadtspaziergang

    Historischer Stadtspaziergang Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…   Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten ...

    weiterlesen

    Historischer Stadtspaziergang

    Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…

     

    Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten dabei die Facetten, die eine Stadt ausmachen: die Menschen, die Gebäude, die Geschichte oder auch der Charakter, der über Jahrhunderte entstand.

     

    Bei diesem historischen Stadtspaziergang durch Hof staunt man darüber, welche Ereignisse die Stadt geprägt haben, wie Kirchen- und Klosterbauten, Kriege, Belagerungen, Brände, Grenzen und Feste direkten Einfluss auf das Leben der Hofer und damit die Entwicklung der Gemeinde hatten.

     

    Bei unserer Stadtführung erfahren Sie viel von Geschichte und Gegenwart der Stadt Hof - kommen Sie mit! Und da jeder Gästeführer sein ganz besonderes Lieblingsthema hat, lohnt sich auch eine mehrmalige Teilnahme.

     

    Treffpunkt ist die Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 4,00 Euro/Person

     

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, Tourist-Information, 17.02.2019 14.00 Uhr bis 17.02.2019 15.30 Uhr

  • 23.02.2019-23.02.2019 | Hof
    Hofer Wochenmarkt

    Hofer Wochenmarkt   Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die ...

    weiterlesen

    Hofer Wochenmarkt

     

    Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die Markthändler zum Einkaufen und Probieren: Die bunten Marktstände unter den Doppeltürmen von St. Michaelis verlocken zu einem genussvollen Bummel zwischen den duftenden Produkten.

     

    Bei einem Rundgang über den Markt erfährt man auch am besten, welche Gerichte am Sonntag in Hof auf den Tisch kommen. Da spricht man gerne über Schwammabrieh, Ballnglees, ausgezonga Pfannakung, Kümmelstella, gebackenes Blut, Gansjung, Speckfett oder Schlauchbrieh mit Ochsenaugen.

     

    Man erfährt die besten Anbaumethoden von Majoran, dem Lieblingsgewürz der Hofer, und bekommt Tipps, falls einmal der Köchkäs’ nicht gelingen sollte.

    Doch manche Hausfrau, die stolz erzählt, wie viele ihrer Glees am Sonntag verzehrt werden, verstummt auf die Frage nach den Zutaten für ihre echten Hofer Schnitz – die sind ein streng gehütetes Familiengeheimnis!

     

     

    Termin: Jeden Mittwoch und Samstag, 7 – 12 Uhr

    Ort: Maxplatz, 95028 Hof

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

     

    www.hof.de

    Maxplatz, 23.02.2019 07.00 Uhr bis 23.02.2019 12.00 Uhr

  • 01.03.2019-01.03.2019 | Hof
    Nachtwächterrundgang

    Nachtwächterrundgang in Hof ʺHört Ihr Herrn und lasst Euch sagen...ʺ   Am Abend mit einem echten Nachtwächter in Hof – das ist ein ...

    weiterlesen

    Nachtwächterrundgang in Hof

    ʺHört Ihr Herrn und lasst Euch sagen...ʺ

     

    Am Abend mit einem echten Nachtwächter in Hof – das ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden! Gerne lässt man sich da in die Vergangenheit vor dem großen Hofer Stadtbrand im Jahr 1823 entführen und lauscht den Geschichten des Hofer Nachtwächters.

     

    Immer wenn die Turmuhr zur vollen Stunde schlug, gab der Nachtwächter mit seinem Horn Signal und rief dann die Stunde aus – zu jeder Stunde sang er ein anderes Lied. Der Bürger konnte sich beruhigt auf die andere Seite drehen, wusste er doch, der Nachtwächter hat ein Auge auf alle Gefahren. Doch war das Stundenlied nicht seine einzige Aufgabe: Er musste in den Straßen ein Auge auf Diebe haben, bei einem Brand und zwischen dem Türmer von St. Michaelis und der Büttelei vermitteln und auch die Pechpfannen anzünden.

     

    Und nur, wenn alles in Ordnung war, durfte er diese um Mitternacht löschen und weiter seine Runden drehen - zur Sicherheit der Hofer Bürger. Unser Hofer Nachtwächter erzählt Ihnen von seinen Aufgaben, von den Vorkommnissen und Besonderheiten seiner Tätigkeit in Hof.

     

    Termin:

    Treffpunkt ist das Hauptportal der St. Michaeliskirche, Maxplatz, 95028 Hof

    Preis 5,00 Euro/Person

    Der Hofer Nachtwächter freut sich über eine Anmeldung.

     

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Hauptportal Michaeliskirche, Maxplatz 1, 01.03.2019 20.00 Uhr bis 01.03.2019 21.30 Uhr

  • 02.03.2019-02.03.2019 | Hof
    Hofer Wochenmarkt

    Hofer Wochenmarkt   Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die ...

    weiterlesen

    Hofer Wochenmarkt

     

    Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die Markthändler zum Einkaufen und Probieren: Die bunten Marktstände unter den Doppeltürmen von St. Michaelis verlocken zu einem genussvollen Bummel zwischen den duftenden Produkten.

     

    Bei einem Rundgang über den Markt erfährt man auch am besten, welche Gerichte am Sonntag in Hof auf den Tisch kommen. Da spricht man gerne über Schwammabrieh, Ballnglees, ausgezonga Pfannakung, Kümmelstella, gebackenes Blut, Gansjung, Speckfett oder Schlauchbrieh mit Ochsenaugen.

     

    Man erfährt die besten Anbaumethoden von Majoran, dem Lieblingsgewürz der Hofer, und bekommt Tipps, falls einmal der Köchkäs’ nicht gelingen sollte.

    Doch manche Hausfrau, die stolz erzählt, wie viele ihrer Glees am Sonntag verzehrt werden, verstummt auf die Frage nach den Zutaten für ihre echten Hofer Schnitz – die sind ein streng gehütetes Familiengeheimnis!

     

     

    Termin: Jeden Mittwoch und Samstag, 7 – 12 Uhr

    Ort: Maxplatz, 95028 Hof

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

     

    www.hof.de

    Maxplatz, 02.03.2019 07.00 Uhr bis 02.03.2019 12.00 Uhr

  • 02.03.2019 | Hof
    Kulinarischer Stadtspaziergang

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs   „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne ...

    weiterlesen

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben

    Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs

     

    „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne über ihre Stadt – und das gilt auch für den Genuss!

     

    Im Jahr 2018 wurde Hof vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten als einer der ʹ100 Genussorte Bayernsʹ ausgezeichnet.

    Damit wurde öffentlich, was jeder Einheimischer längst schon wusste:

    Hof zeichnet sich durch ausgezeichnete Bäckereien und Metzgereien aus, es gibt traumhafte Konditoren und auch das Hofer Bier sucht seinesgleichen.

     

    Unübersehbar die vielen Bratwurst-, Schinken- und Wurstvariationen, verschiedenste Gebäcke und Backwaren, aber auch Fisch, Obst und Käsespezialitäten – und das alles in einer hervorragender Qualität. Neben der feinwürzigen Hofer Rindfleischwurst, die es sogar bis in das europäische Register regionaltypischer Spezialitäten geschafft hat, kennt man die Hofer Schnitz, das Hofer Allerlei, Leberkäs‘, den Schwaas, Aus’ zogene und viele weitere Hof-Genüsse.

    Welche das sind erfährt man bei einem kulinarischen Stadtspaziergang mit einem Genussbotschafter der Genussregion Oberfranken. Dabei können herzhafte aber auch süße Leckereien probiert werden.

     

    Termin:                     um 10.30 Uhr

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

    Preis: 12,00 Euro/Person

    Damit ausreichend Kostproben bereit stehen ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich.

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße 1, 02.03.2019 10.30 Uhr

  • 09.03.2019-09.03.2019 | Hof
    Hofer Wochenmarkt

    Hofer Wochenmarkt   Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die ...

    weiterlesen

    Hofer Wochenmarkt

     

    Eine Welt voller Frische, Farben und Gerüche findet man auf dem Hofer Wochenmarkt. Jeden Mittwoch und Samstag laden die Markthändler zum Einkaufen und Probieren: Die bunten Marktstände unter den Doppeltürmen von St. Michaelis verlocken zu einem genussvollen Bummel zwischen den duftenden Produkten.

     

    Bei einem Rundgang über den Markt erfährt man auch am besten, welche Gerichte am Sonntag in Hof auf den Tisch kommen. Da spricht man gerne über Schwammabrieh, Ballnglees, ausgezonga Pfannakung, Kümmelstella, gebackenes Blut, Gansjung, Speckfett oder Schlauchbrieh mit Ochsenaugen.

     

    Man erfährt die besten Anbaumethoden von Majoran, dem Lieblingsgewürz der Hofer, und bekommt Tipps, falls einmal der Köchkäs’ nicht gelingen sollte.

    Doch manche Hausfrau, die stolz erzählt, wie viele ihrer Glees am Sonntag verzehrt werden, verstummt auf die Frage nach den Zutaten für ihre echten Hofer Schnitz – die sind ein streng gehütetes Familiengeheimnis!

     

     

    Termin: Jeden Mittwoch und Samstag, 7 – 12 Uhr

    Ort: Maxplatz, 95028 Hof

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

     

    www.hof.de

    Maxplatz, 09.03.2019 07.00 Uhr bis 09.03.2019 12.00 Uhr

  • 09.03.2019-09.03.2019 | Hof
    Hofer Biertour

    ʺ…vor anderen getränken das Hofisch bier gerühmet und getrunkenʺSchon seit dem 14. Jahrhundert brauen die Hofer ihr Bier und bringen ...

    weiterlesen

    ʺ…vor anderen getränken das Hofisch bier gerühmet und getrunkenʺ
    Schon seit dem 14. Jahrhundert brauen die Hofer ihr Bier und bringen es darin alsbald zu großer Perfektion. Höchste Zeit, einmal mehr über das wohlschmeckende Gebräu zu erfahren!

     

    Ob es den verheerenden Hussitenüberfall im Jahr 1430 betrifft, das Kommunbraurecht, den ʹBierfinger' oder den immer wieder die Hofer Bürgerschaft peinigenden Biermangel – spazieren Sie mit unserem Genussbotschafter durch 700 Jahre Brauwesen in Hof. Neben Wissenswertem und Erstaunlichem zum Thema Bier gibt es eine Verkostung mit drei verschiedenen Bieren samt fränkischer Brotzeit.

     

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstraße 1, 95028 Hof

    Preis: 22,00 Euro/Person inkl. Einkehr und Verkostung

    Nur mit Voranmeldung bis drei Tage vor der Führung; Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße 1, 95028 Hof, 09.03.2019 17.30 Uhr bis 09.03.2019 19.30 Uhr

  • 13.03.2019-13.03.2019 | Hof
    Scharfrichterführung

    Scharfrichter-Führung … wo einst die Scheiterhaufen loderten   Haben Sie gute Nerven? Mit dem Hofer Scharfrichter Meister Franz Schmidt erleben Sie spannende und ...

    weiterlesen

    Scharfrichter-Führung

    … wo einst die Scheiterhaufen loderten

     

    Haben Sie gute Nerven? Mit dem Hofer Scharfrichter Meister Franz Schmidt erleben Sie

    spannende und unvergessliche Momente. Eine historisch fundierte und lebendige

    Reise durch Aberglaube, Justiz- und Heilwesen. 

     

    Mittelalterliche Geschichte wird lebendig wenn der Henker von seinem nicht alltäglichem

    Handwerk berichtet: Wo einst die Scheiterhaufen gelodert haben, wo die peinlichen

     Befragungen stattfanden, wo Übeltäter am Pranger standen und das kaiserliche Blut

    gericht tagte – wer wüsste das besser als einer, der auf Geheiß der Justiz Todes- und

    Leibesstrafen vollziehen musste und auch gefoltert hat? 

     

    Als Scharfrichter war er auch Bordellwirt und Hundeschläger, er reinigte die Kloaken oder

    beseitigte die Körper toter Menschen und Tierkadaver. Oft hatte er auch medizinische

    Kenntnisse und betätigte sich als Heiler. Als ʹunehrlichʹ galt der Berufsstand des Henkers, er

    lebte für sich und wurde von den Leuten gemieden.

    Meist wurde er vom Vater ausgebildet, der das Amt an den Sohn weitergab.

    Nach der Meisterprobe, dem nach allen Regeln der Kunst mit dem Schwert abgeschlagenen

    Kopf eines Verurteilten, durfte er tätig werden.

     

    Heute ist Meister Franz Schmidt vor historischer Kulisse anzutreffen und nimmt sie mit auf

    seine Runde. Für empfindsame Personen und Jugendliche unter 14 Jahren ist die Führung

    nicht geeignet.

     

                           

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße, 13.03.2019 20.00 Uhr bis 13.03.2019 21.30 Uhr

  • 17.03.2019-17.03.2019 | Hof
    Historischer Stadtspaziergang

    Historischer Stadtspaziergang Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…   Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten ...

    weiterlesen

    Historischer Stadtspaziergang

    Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…

     

    Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten dabei die Facetten, die eine Stadt ausmachen: die Menschen, die Gebäude, die Geschichte oder auch der Charakter, der über Jahrhunderte entstand.

     

    Bei diesem historischen Stadtspaziergang durch Hof staunt man darüber, welche Ereignisse die Stadt geprägt haben, wie Kirchen- und Klosterbauten, Kriege, Belagerungen, Brände, Grenzen und Feste direkten Einfluss auf das Leben der Hofer und damit die Entwicklung der Gemeinde hatten.

     

    Bei unserer Stadtführung erfahren Sie viel von Geschichte und Gegenwart der Stadt Hof - kommen Sie mit! Und da jeder Gästeführer sein ganz besonderes Lieblingsthema hat, lohnt sich auch eine mehrmalige Teilnahme.

     

    Treffpunkt ist die Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 4,00 Euro/Person

     

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, Tourist-Information, 17.03.2019 14.00 Uhr bis 17.03.2019 15.30 Uhr

  • 05.04.2019-05.04.2019 | Hof
    Nachtwächterrundgang

    Historischer Stadtspaziergang Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…   Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten ...

    weiterlesen

    Historischer Stadtspaziergang

    Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…

     

    Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten dabei die Facetten, die eine Stadt ausmachen: die Menschen, die Gebäude, die Geschichte oder auch der Charakter, der über Jahrhunderte entstand.

     

    Bei diesem historischen Stadtspaziergang durch Hof staunt man darüber, welche Ereignisse die Stadt geprägt haben, wie Kirchen- und Klosterbauten, Kriege, Belagerungen, Brände, Grenzen und Feste direkten Einfluss auf das Leben der Hofer und damit die Entwicklung der Gemeinde hatten.

     

    Bei unserer Stadtführung erfahren Sie viel von Geschichte und Gegenwart der Stadt Hof - kommen Sie mit! Und da jeder Gästeführer sein ganz besonderes Lieblingsthema hat, lohnt sich auch eine mehrmalige Teilnahme.

     

    Treffpunkt ist die Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 4,00 Euro/Person

     

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Portal der St. Michaeliskirche, Maxplatz, 05.04.2019 20.00 Uhr bis 05.04.2019 21.30 Uhr

  • 06.04.2019-07.04.2019 | Saaleland
    Tag des Thüringer Porzellans 2019

    Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne Am 06. und 07. April ist es wieder soweit: Viele bedeutende Porzellanorte feiern den Tag des ...

    weiterlesen

     

    Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne

    Am 06. und 07. April ist es wieder soweit: Viele bedeutende Porzellanorte feiern den Tag des Thüringer Porzellans. Dieses Jahr steht er unter dem Motto "Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne" und knüpft somit an das Bauhaus-Jubiläum in 2019 an.

    Erleben Sie das besondere Traditionshandwerk in seinem Facettenreichtum mit spannenden Einblicken in die verschiedenen Manufakturen, Institute und Porzelliner, Museen und Ausstellungen. Kreative Workshops laden an diesem Wochenende zum Mitmachen ein. Schlendern Sie auch über einen der vielen Märkte, auf denen die kunstvoll gestalteten Porzellanobjekte angeboten werden!

    http://www.porzellantag.de/de/

    06.04.2019 bis 07.04.2019

  • 06.04.2019 | Jena
    18.Thüringer Holzmarkt

    Die 18te Ausgabe des Mix aus traditionellem Markt und Aktionstag hält auch diesmal ein reichhaltiges Programm bereit. Von Mitmachaktionen für ...

    weiterlesen

    Die 18te Ausgabe des Mix aus traditionellem Markt und Aktionstag hält auch diesmal ein reichhaltiges Programm bereit. Von Mitmachaktionen für Kinder wie eine Bastelstraße und eine Kinderdrechselbank über eine Vielzahl an Holz-Kunsthandwerkern und der Präsentation verschiedener Holz-Berufe bis hin zu einer beeindruckenden Timbershow und vielseitigen Aktionen im Stadtwald bietet der Holzmarkt ein breites Spektrum an Interessantem und Wissenswertem rund um das Thema Holz.

    https://www.jenakultur.de/de/maerkte_und_stadtfeste/thueringer_holzmarkt/605599

    Stadtzentrum, 06.04.2019
    08 bis 18 Uhr

  • 06.04.2019-06.04.2019 | Hof
    Kulinarischer Stadtspaziergang

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs   „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne ...

    weiterlesen

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben

    Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs

     

    „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne über ihre Stadt – und das gilt auch für den Genuss!

     

    Im Jahr 2018 wurde Hof vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten als einer der ʹ100 Genussorte Bayernsʹ ausgezeichnet.

    Damit wurde öffentlich, was jeder Einheimischer längst schon wusste:

    Hof zeichnet sich durch ausgezeichnete Bäckereien und Metzgereien aus, es gibt traumhafte Konditoren und auch das Hofer Bier sucht seinesgleichen.

     

    Unübersehbar die vielen Bratwurst-, Schinken- und Wurstvariationen, verschiedenste Gebäcke und Backwaren, aber auch Fisch, Obst und Käsespezialitäten – und das alles in einer hervorragender Qualität. Neben der feinwürzigen Hofer Rindfleischwurst, die es sogar bis in das europäische Register regionaltypischer Spezialitäten geschafft hat, kennt man die Hofer Schnitz, das Hofer Allerlei, Leberkäs‘, den Schwaas, Aus’ zogene und viele weitere Hof-Genüsse.

    Welche das sind erfährt man bei einem kulinarischen Stadtspaziergang mit einem Genussbotschafter der Genussregion Oberfranken. Dabei können herzhafte aber auch süße Leckereien probiert werden.

     

    Termin:                     um 10.30 Uhr

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

    Preis: 12,00 Euro/Person

    Damit ausreichend Kostproben bereit stehen ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich.

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße, 06.04.2019 10.30 Uhr bis 06.04.2019 12.00 Uhr

  • 06.04.2019-06.04.2019 | Hof
    Stadtführung kurz + knackig

    Hof kurz & knackig – die Stadtführung ʹmit Bissʹ   Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? ...

    weiterlesen

    Hof kurz & knackig –

    die Stadtführung ʹmit Bissʹ

     

    Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? Das geht?

    Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

     

    Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren Senf dazu.

    Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze Sache von oben ansehen…

     

    Termine: Jeden Samstag von April bis Oktober um 11.00 Uhr

    Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar original Hofer Wärscht (Wiener)

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, Tourist-Information, 06.04.2019 11.00 Uhr bis 06.04.2019 12.00 Uhr
    Jeden Samstag von April - Oktober um 11 Uhr

  • 10.04.2019-10.04.2019 | Hof
    Scharfrichterführung

    Scharfrichter-Führung … wo einst die Scheiterhaufen loderten   Haben Sie gute Nerven? Mit dem Hofer Scharfrichter Meister Franz Schmidt erleben Sie spannende und ...

    weiterlesen

    Scharfrichter-Führung

    … wo einst die Scheiterhaufen loderten

     

    Haben Sie gute Nerven? Mit dem Hofer Scharfrichter Meister Franz Schmidt erleben Sie

    spannende und unvergessliche Momente. Eine historisch fundierte und lebendige

    Reise durch Aberglaube, Justiz- und Heilwesen.

     

    Mittelalterliche Geschichte wird lebendig wenn der Henker von seinem nicht alltäglichem

    Handwerk berichtet: Wo einst die Scheiterhaufen gelodert haben, wo die peinlichen

    Befragungen stattfanden, wo Übeltäter am Pranger standen und das kaiserliche Blutgericht

    tagte – wer wüsste das besser als einer, der auf Geheiß der Justiz Todes- und Leibesstrafen

    vollziehen musste und auch gefoltert hat?

     

    Als Scharfrichter war er auch Bordellwirt und Hundeschläger, er reinigte die Kloaken oder

    beseitigte die Körper toter Menschen und Tierkadaver. Oft hatte er auch medizinische

    Kenntnisse und betätigte sich als Heiler. Als ʹunehrlichʹ galt der Berufsstand des Henkers, er

    lebte für sich und wurde von den Leuten gemieden.

    Meist wurde er vom Vater ausgebildet, der das Amt an den Sohn weitergab.

    Nach der Meisterprobe, dem nach allen Regeln der Kunst mit dem Schwert abgeschlagenen

    Kopf eines Verurteilten, durfte er tätig werden.

     

    Heute ist Meister Franz Schmidt vor historischer Kulisse anzutreffen und nimmt sie mit auf

    seine Runde. Für empfindsame Personen und Jugendliche unter 14 Jahren ist die Führung

    nicht geeignet.

     

                           

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße, 10.04.2019 20.00 Uhr bis 10.04.2019 21.30 Uhr

  • 13.04.2019-13.04.2019 | Hof
    Stadtführung kurz + knackig

    Hof kurz & knackig – die Stadtführung ʹmit Bissʹ   Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? ...

    weiterlesen

    Hof kurz & knackig –

    die Stadtführung ʹmit Bissʹ

     

    Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? Das geht?

    Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

     

    Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart

    unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren

    Senf dazu.

    Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze

    Sache von oben ansehen…

     

    Termine: Jeden Samstag von April bis Oktober um 11.00 Uhr

    Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar original Hofer Wärscht (Wiener)

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de

    www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, 13.04.2019 11.00 Uhr bis 13.04.2019 12.00 Uhr

  • 13.04.2019-13.04.2019 | Hof
    Hofer Biertour

    Hofer Bier-Tour ʺ…vor anderen getränken das Hofisch bier gerühmet und getrunkenʺ   Schon seit dem 14. Jahrhundert brauen die Hofer ihr Bier und ...

    weiterlesen

    Hofer Bier-Tour

    ʺ…vor anderen getränken das Hofisch bier gerühmet und getrunkenʺ

     

    Schon seit dem 14. Jahrhundert brauen die Hofer ihr Bier und bringen es darin alsbald zu großer Perfektion. Höchste Zeit, einmal mehr über das wohlschmeckende Gebräu zu erfahren!

     

    Ob es den verheerenden Hussitenüberfall im Jahr 1430 betrifft, das Kommunbraurecht, den ʹBierfinger' oder den immer wieder die Hofer Bürgerschaft peinigenden Biermangel – spazieren Sie mit unserem Genussbotschafter durch 700 Jahre Brauwesen in Hof. Neben Wissenswertem und Erstaunlichem zum Thema Bier gibt es eine Verkostung mit drei verschiedenen Bieren samt fränkischer Brotzeit.

     

    Termin: 17.30 Uhr

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstraße 1, 95028 Hof

    Preis: 22,00 Euro/Person inkl. Einkehr und Verkostung

    Nur mit Voranmeldung bis drei Tage vor der Führung; Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

     

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße, 13.04.2019 17.30 Uhr bis 13.04.2019 19.00 Uhr

  • 14.04.2019-14.04.2019 | Hof
    Unterwegs auf dem Geopfad

    Geopfad Theresienstein - ein abenteuerlicher Spaziergang in ferne Zeiten     Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit ...

    weiterlesen

    Geopfad Theresienstein

    - ein abenteuerlicher Spaziergang in ferne Zeiten

     

     

    Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit zu reisen, um feuerspeiende Vulkane zu erklimmen, Erdbeben zu erleben und nach verborgenen Schätzen im Berg zu suchen?

     

    Nichts leichter als das! Mitten durch den Hofer Theresienstein können Sie sich (völlig gefahrlos) auf eine Reise in unsere abenteuerliche Vergangenheit begeben.

     

    Auf der Wanderung entlang des Hofer Geopfads (ca. 6 km) werden die wichtigsten Gesteinsarten im Bürgerpark Theresienstein und in der Region vorgestellt. Im Geologischen Garten findet man ein Modell des nördlichen Oberfrankens, des Fichtelgebirges, der Münchberger Masse und des Frankenwaldes – die verwendeten Steine stammen aus der Region Hof und prägen die umliegende Landschaft. Katzenaugen, ein begehrter Halbedelstein, wurden im Diabas-Steinbruch am Labyrinth gefunden. Marmor gab es am Eichelberg und Ton am Lettenbachsee.

    Aber was hat es mit Fürstenstein, Forellenstein & Co. Auf sich? Wozu diente das Erdbebenhäuschen? Und warum waren Glücksritter in Hof unterwegs?

     

    Termin:

    Treffpunkt ist der Geologische Garten im Zoo Hof,

    Alte Plauener Str. 40, 95028 Hof

    Preis: 4,00 Euro/Person

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Alte Plauener Straße, Eingang Zoo, 14.04.2019 14.00 Uhr bis 14.04.2019 15.30 Uhr

  • 19.04.2019-22.04.2019 | Leuchtenburg, Seitenroda
    Osterspektakel auf der Leuchtenburg

    Tauchen Sie ein in ein faszinierendes Fest! An den Osterfeiertagen steht die Leuchtenburg ganz im Zeichen mittelalterlicher Lebensweisen, Traditionen und ...

    weiterlesen

    Tauchen Sie ein in ein faszinierendes Fest! An den Osterfeiertagen steht die Leuchtenburg ganz im Zeichen mittelalterlicher Lebensweisen, Traditionen und Handwerskünsten. Nach dem Karfreitag, der ganz im Stile von Passionsspielen stattfindet, erwartet die Besucher an den Folgetagen ein berauschendes Fest für Groß und Klein voller Unterhaltung, Kulinarik und Überraschungen.

    https://www.leuchtenburg.de/ostern.html

    Dorfstraße 100, 07768 Seitenroda, 19.04.2019 bis 22.04.2019
    jeweils täglich von 10 bis 19 Uhr

  • 20.04.2019-20.04.2019 | Hof
    Stadtführung kurz + knackig

    Hof kurz & knackig – die Stadtführung ʹmit Bissʹ   Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? ...

    weiterlesen

    Hof kurz & knackig –

    die Stadtführung ʹmit Bissʹ

     

    Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? Das geht?

    Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

     

    Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart

    unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren

    Senf dazu.

    Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze

    Sache von oben ansehen…

     

    Termine: Jeden Samstag von April bis Oktober um 11.00 Uhr

    Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar original Hofer Wärscht (Wiener)

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, 20.04.2019 11.00 Uhr bis 20.04.2019 12.00 Uhr

  • 21.04.2019-21.04.2019 | Hof
    Historischer Stadtspaziergang

    Historischer Stadtspaziergang Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…   Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten ...

    weiterlesen

    Historischer Stadtspaziergang

    Es mögen nun wohl schon viele hundert Jahre her sein…

     

    Unsere Gästeführer geleiten Sie gemächlich durch die Zeit und beleuchten dabei die Facetten, die eine Stadt ausmachen: die Menschen, die Gebäude, die Geschichte oder auch der Charakter, der über Jahrhunderte entstand.

     

    Bei diesem historischen Stadtspaziergang durch Hof staunt man darüber, welche Ereignisse die Stadt geprägt haben, wie Kirchen- und Klosterbauten, Kriege, Belagerungen, Brände, Grenzen und Feste direkten Einfluss auf das Leben der Hofer und damit die Entwicklung der Gemeinde hatten.

     

    Bei unserer Stadtführung erfahren Sie viel von Geschichte und Gegenwart der Stadt Hof - kommen Sie mit! Und da jeder Gästeführer sein ganz besonderes Lieblingsthema hat, lohnt sich auch eine mehrmalige Teilnahme.

     

    Treffpunkt ist die Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 4,00 Euro/Person

     

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de

    www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, 21.04.2019 14.00 Uhr bis 21.04.2019 15.30 Uhr

  • 27.04.2019-27.04.2019 | Hof
    Stadtführung kurz + knackig

    Hof kurz & knackig – die Stadtführung ʹmit Bissʹ   Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? ...

    weiterlesen

    Hof kurz & knackig –

    die Stadtführung ʹmit Bissʹ

     

    Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? Das geht?

    Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

     

    Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart

    unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren

    Senf dazu.

     

    Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze

    Sache von oben ansehen…

     

    Termine: Jeden Samstag von April bis Oktober um 11.00 Uhr

    Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar original Hofer Wärscht (Wiener)

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de

    www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, 27.04.2019 11.00 Uhr bis 27.04.2019 12.00 Uhr

  • 03.05.2019-03.05.2019 | Hof
    Nachtwächterrundgang

    Nachtwächterrundgang in Hof ʺHört Ihr Herrn und lasst Euch sagen...ʺ   Am Abend mit einem echten Nachtwächter in Hof – das ist ein ...

    weiterlesen

    Nachtwächterrundgang in Hof

    ʺHört Ihr Herrn und lasst Euch sagen...ʺ

     

    Am Abend mit einem echten Nachtwächter in Hof – das ist ein unvergessliches Erlebnis

    für jeden! Gerne lässt man sich da in die Vergangenheit vor dem großen Hofer

    Stadtbrand im Jahr 1823 entführen und lauscht den Geschichten des Hofer

    Nachtwächters.

     

    Immer wenn die Turmuhr zur vollen Stunde schlug, gab der Nachtwächter mit seinem Horn

    Signal und rief dann die Stunde aus – zu jeder Stunde sang er ein anderes Lied. Der Bürger

    konnte sich beruhigt auf die andere Seite drehen, wusste er doch, der Nachtwächter hat ein

    Auge auf alle Gefahren. Doch war das Stundenlied nicht seine einzige Aufgabe: Er musste in

    den Straßen ein Auge auf Diebe haben, bei einem Brand und zwischen dem Türmer von

    St. Michaelis und der Büttelei vermitteln und auch die Pechpfannen anzünden.

     

    Und nur, wenn alles in Ordnung war, durfte er diese um Mitternacht löschen und weiter seine

     Runden drehen - zur Sicherheit der Hofer Bürger. Unser Hofer Nachtwächter erzählt Ihnen

    von seinen Aufgaben, von den Vorkommnissen und Besonderheiten seiner Tätigkeit in Hof.

     

    Termin:

    Treffpunkt ist das Hauptportal der St. Michaeliskirche, Maxplatz, 95028 Hof

    Preis 5,00 Euro/Person

    Der Hofer Nachtwächter freut sich über eine Anmeldung.

     

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Hauptportal St. Michaeliskirche, Maxplatz, 03.05.2019 20.00 Uhr bis 03.05.2019 21.30 Uhr

  • 04.05.2019-04.05.2019 | Hof
    Kulinarischer Stadtspaziergang

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs   „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne ...

    weiterlesen

    Kulinarischer Stadtspaziergang in Bayern ganz oben

    Mit dem Genussbotschafter in Hof unterwegs

     

    „Hof - in Bayern ganz oben“ sagen die Hofer gerne über ihre Stadt – und das gilt auch

    für den Genuss!

     

    Im Jahr 2018 wurde Hof vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft

    und Forsten als einer der ʹ100 Genussorte Bayernsʹ ausgezeichnet.

     

    Damit wurde öffentlich, was jeder Einheimischer längst schon wusste:

    Hof zeichnet sich durch ausgezeichnete Bäckereien und Metzgereien aus, es gibt traumhafte

    Konditoren und auch das Hofer Bier sucht seinesgleichen.

     

    Unübersehbar die vielen Bratwurst-, Schinken- und Wurstvariationen, verschiedenste

    Gebäcke und Backwaren, aber auch Fisch, Obst und Käsespezialitäten – und das alles in

    einer hervorragender Qualität. Neben der feinwürzigen Hofer Rindfleischwurst, die es sogar

    bis in das europäische Register regionaltypischer Spezialitäten geschafft hat, kennt man die

    Hofer Schnitz, das Hofer Allerlei, Leberkäs‘, den Schwaas, Aus’ zogene und viele weitere Hof-

    Genüsse.

     

    Welche das sind erfährt man bei einem kulinarischen Stadtspaziergang mit einem

    Genussbotschafter der Genussregion Oberfranken. Dabei können herzhafte aber auch süße

    Leckereien probiert werden.

     

    Termin:            um 10.30 Uhr

    Treffpunkt ist der Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

    Preis: 12,00 Euro/Person

    Damit ausreichend Kostproben bereit stehen ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt

    erforderlich.

     

    Weitere Informationen und Anmeldung:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Rathausbrunnen, Klosterstraße 1, 04.05.2019 10.30 Uhr bis 04.05.2019 12.00 Uhr

  • 04.05.2019-04.05.2019 | Hof
    Stadtführung kurz + knackig

    Hof kurz & knackig – die Stadtführung ʹmit Bissʹ   Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? ...

    weiterlesen

    Hof kurz & knackig –

    die Stadtführung ʹmit Bissʹ

     

    Alles über Hof in einer Stunde und ein paar Wärscht noch dazu? Das geht?

    Na klar – mit unseren Stadtführern und den Wärschtlamännern.

     

    Von den einen bekommen Sie in umfassender Kürze Einblicke in Geschichte und Gegenwart

    unserer Stadt und die anderen kümmern sich um Ihr leibliches Wohl und geben noch Ihren

    Senf dazu.

     

    Und wer möchte kann anschließend noch den Rathausturm besteigen und sich die ganze

    Sache von oben ansehen…

     

    Termine: Jeden Samstag von April bis Oktober um 11.00 Uhr

    Treffpunkt ist die Tourist-Information, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

    Preis: 5,00 Euro/Person inkl. 1 Paar original Hofer Wärscht (Wiener)

    Eine Anmeldung ist nicht nötig.

     

    Weitere Informationen:

    Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof, Tel. 09281/815-7777

    touristinfo@stadt-hof.de, www.hof.de

    www.hof.de

    Ludwigstraße 24, 04.05.2019 11.00 Uhr bis 04.05.2019 12.00 Uhr